Schlagwort-Archive: Beteiligung

Stimmzettel

Finde deinen Kandidaten: OB-Wahl am Sonntag, 12. Juni 22

Am Sonntag, 12. Juni 22 wird ein neuer Oberbürgermeister (OB) in Dresden gewählt – sofern eine Kandidatin oder ein Kandidat die absolute Mehrheit der Stimmen erhält. Sonst gibt es am 10. Juli einen zweiten Wahlgang.

Der Oberbürgermeister wird für sieben Jahre gewählt. Er ist Vorsitzender des Stadtrates und Leiter der Stadtverwaltung. Er leitet die Stadtverwaltung und ist für die innere Organisation und die laufenden Verwaltungsgeschäfte verantwortlich. Der Oberbürgermeister vollzieht die Beschlüsse des Stadtrates und seiner Gremien. Amtsinhaber seit 2015 ist Dirk Hilbert (FDP).

Diesmal stellen sich neun Kandidaten zur Wahl.

Weiterlesen

Sitzung des Stadtbezirksbeirats Blasewitz

8. Dezember 2020 @ 17:30 20:00

Informationen aus 1. Hand, ein offenes Ohr und Mitspracherecht zu Themen direkt aus dem Stadtbezirk bietet die öffentliche Sitzung des Stadtbezirksbeirats.

Neben dem neuen Namen (vormals Ortsbeirat) erhielten die Beiräte auch mehr Kompetenz und ein eigenes Budget.

Information zu Tagungsordnungspunkten und bisherigen Sitzungen finden sich im Ratsinformationssystem.

Ortsamt „Blasewitz“

Naumannstr. 5
Dresden,

Planungswerkstatt für neuen Spielplatz am Landgraben

Im Rahmen der Umgestaltung der ehemaligen f6-Cigarettenfabrik zu Wohnungen soll ein neuer öffentlicher Spielplatz entstehen. Das Gelände entlang des Blasewitz-Grunaer-Landgrabens zwischen Schandauer Straße und Glashütter Straße soll dazu vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft entsprechend geplant werden. Dazu möchte der Stadtbezirksbeirat Blasewitz auf der Sitzung am 26.2.2020 insgesamt 30.000 Euro bereitstellen. In dieser Finanzierung enthalten sind auch Mittel zur Bürgerbeteiligung.

Weiterlesen

Mitmachen und den Spielplatz im Hermann-Seidel-Park neugestalten

Der Spielplatz im Hermann-Seidel-Park soll neu gestaltet werden. Dazu sind Kinder, Eltern, Großeltern, Anwohnerinnen und Anwohner eingeladen, sich an der Diskussion um die neue Gestaltung zu beteiligen: Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft hat die Outlaw gGmbH beauftragt und diese kommt an drei Tagen mit dem Siedler-Mobil vorbei, um Ideen, Wünsche und Pläne aufzunehmen, zu diskutieren und gegebenenfalls ein Modell zu bauen.

Weiterlesen